Kommunales Kino

Das Kommunale Kino zeigt seine Filme in Groß-Gerau im "Lichtspielhaus" in der Mittelstraße 2a, Ecke Darmstädter Straße.

Träger sind der Magistrat der Kreisstadt, der VHS-Freundeskreis und der DGB-Ortsverband.
Die Organisation liegt beim VHS-Freundeskreis und dem "Lichtspielhaus".

Das Kommunale Kino bringt besonders ausgezeichnete und hervorragende Filme auf die große Leinwand, wo sie sich künstlerisch optimal entfalten.

Theaterleiterin Frau Wenz organisiert die Filme, die von Walter Seeger ausgewählt werden.

Jeweils dienstags finden im "Lichtspielhaus" um 17.45 Uhr und um 20.15 Uhr Vorstellungen statt

(mit Ausnahme der Sommer- und Winter-Pause).

Der Eintritt beträgt 5,50 €, für Mitglieder des VHS-Freundeskreises 4,00 €.

Das gedruckte Programm liegt u.a. im "Lichtspielhaus" und im Stadthaus Groß-Gerau aus.

Das aktuelle Programm des Kommunalen Kinos im VHS-Freundeskreis e.V. ist auch den Tages-, Wochen- und Monatszeitungen zu entnehmen oder im Internet unter

www.kino-gross-gerau.de/index.php/kommunales-kino


einzusehen.

Walter Seeger nimmt unter Tel. 06152 53551 gerne Anregungen und Fragen entgegen.